Katholische Kindertageseinrichtungen Hochsauerland-Waldeck gGmbh
St. Peter und Paul Kirchhundem
Headerimage Siegerland-Südsauerland
Headerimage Siegerland-Südsauerland

Die Glückskäfer

Der Schwerpunkt der Glückskäfer-Gruppe liegt auf dem Rollenspiel. Hier können die Kinder in verschiedenen Spielbereichen ihrer Phantasie und Kreativität freien Lauf lassen, indem sie in verschiedene Rollen schlüpfen.

Durch den Schwerpunkt des Rollenspiels werden in der Glückskäfer-Gruppe besonders die Bildungsbereiche der Sprache und Kommunikation sowie soziale und (inter-)kulturelle Bildung angesprochen.

Sprache und Kommunikation

Im Rollenspiel rücken Sprache und Kommunikation als Werkzeug der Interaktion miteinander besonders in den Focus.

Darüber hinaus wird durch die alltagsintegrierte Sprachförderung Sprache und Kommunikation in allen Bereichen des Kindergartenalltags gelebt. Dadurch bekommen auch Kinder mit einer anderen Herkunftssprache die Möglichkeit, die deutsche Sprache zu erlernen, um an Bildungsprozessen teilnehmen zu können. Die Erfassung der Sprachentwicklung eines jeden Kindes wird durch das Dokumentationsverfahren Basik festgehalten.

Soziale und (inter-)kulturelle Bildung

Durch das annehmen von Rollen innerhalb und außerhalb ihrer Lebenswirklichkeit können die Kinder in unterschiedlichsten Situationen den sozialen Umgang miteinander erleben.

In unserer Einrichtung werden die eigene Persönlichkeit und Identität jedes Kindes anerkannt und gefestigt, Selbstvertrauen gestärkt und Offenheit ermöglicht. Dabei lernen die Kinder nicht nur ihre eigene Persönlichkeit und Meinung zu festigen und auszudrücken, sie lernen auch die Persönlichkeiten und Meinungen anderer zu akzeptieren und zu tolerieren. So erfahren alle Kinder unseres Kindergartens, dass ihre Gefühle und Meinungen wichtig und sie ein Teil einer Gemeinschaft sind. So lernen und leben sie Verantwortung für sich und andere zu übernehmen.